Offene Ganztagsgrundschule (OGS)

Rodentelgengrundschule Bruchhausen


Betreuung außerhalb des Unterrichts


Im Schuljahr 2000/2001 wurde die 8-13 Uhr Betreuung an unsrer Schule mit dem IAK als Träger eingeführt. Am Anfang waren nur 10 Kinder angemeldet und die Betreuung fand in der Küche statt. 2 Jahre später stand die Betreuung kurz vor dem Aus. Seitdem stieg die Kinderzahl jährlich kontinuierlich an. Seit 2010 sind wir auch eine Offene Ganztagsschule.


Die Betreuungskosten bis 13 Uhr liegen bei 25 € monatlich. Der Beitrag für die OGS ist einkommensabhängig. Die OGS Kinder haben die Möglichkeit für 2,85 € ein warmes Mittagessen einzunehmen.


Unsere Betreuung ist darauf ausgerichtet familienergänzend zu sein. Daher ist es uns wichtig, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Kinder wohlfühlen. Feste Regeln helfen den Kindern sich in der Gruppe zu orientieren. Dazu gehört auch ein fester Tagesablauf.


Alle Informationen zum Download finden Sie unter Downloads.


A


Ansprechpartner:

Rodentelgenschule

Ulrike Becker – Schulleitung

Tel: 02932/53686

e-mail: rodentelgenschule@web.de


Offener Ganztag:

KarinSchüßler– Koordinatorin

Tel:02932/9317273

Mobil: 0174/6613968


IAK (Kooperationspartner):

Angelika Becker

Tel: 02932/82417


Ablauf in der OGS:

In der Schulzeit kommen die Kinder nach dem Unterricht in die Betreuung um sich anzumelden. Sie haben die Möglichkeit in den Räumen der OGS und auf dem Außengelände zu spielen und ihren Interessen zu folgen. Dem Stundenplan angepasst, essen unsere OGS-Kinder in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr. Die Hausaufgaben werden entweder direkt nach Unterrichtsschluss oder in der Zeit von 14:00-15:00 erledigt. Von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden abwechslungsreiche Kurse oder „Freies Spiel“ angeboten.


Abhol- und Schickzeiten:

Abgeholt werden können die Kinder jederzeit bis 14.00 Uhr. Dann um 15.00 Uhr und am Ende der OGS um 16.00 Uhr. Geschickt werden können die Kinder jeweils am Ende einer Unterrichtsstunde, nach Unterrichtsschluss, um 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und am Ende der OGS um 16.00 Uhr.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir, die genannten Zeiten einzuhalten.


B

Betreuungsteam


Karin Schüßler: Koordinatorin, Pädagogische Fachkraft

Sigrid Bertram: stellvert. Koordinatorin

Nadine Bach: Pädagogische Fachkraft

Katharina Bühner: Pädagogische Fachkraft in Ausbildung

Vanessa Dicke: Erzieherin und Lehramtsstudentin

Bärbel Hahne: Übungsleiterin

Petra Hollmann: Küchenkraft/Konditorin

Gabi Krause: Pädagogische Fachkraft

Corinna Lübke: Pädagogigstudentin

Ulrike Marx: Erzieherin

Helena Radischewski: Ergänzungskraft

Iris Tölle: Pädagogische Fachkraft

Sylke Vornweg: pädagogische Ergänzungskraft


Von den Lehrkräften werden wir mit zusätzlichen Förderstunden, Kursen sowie bei den Hausaufgaben unterstützt.


Betreuungszeiten

montags bis freitags von 11.15 Uhr bis 13.05 Uhr /16.00 Uhr an allen Schultagen.

Von 7.40 Uhr bis 11.15 Uhr ist normalerweise Unterricht.

Bei Stundenplanänderungen ist die Betreuung natürlich gewährleistet.


Bewegliche Ferientage

Es findet keine Betreuung statt.


E

Elternsprechzeiten

Uns ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern wichtig. Wir wünschen uns mit allen Eltern einen offenen, gleichberechtigten Umgang. Nur so können wir alle das Beste für die Kinder erreichen.

Für Anregungen aber auch für Kritik sind wir in der Zeit von 11.15 Uhr bis 16.00 Uhr zu erreichen. Ein persönliches Gespräch ist auch jederzeit nach Terminabsprache möglich.


F

Ferien

In den Ferien bietet die Stadt Arnsberg eine zentrale Betreuung an. Diese findet an einer der städtischen Schulen statt. Hierfür wird der Bedarf rechtzeitig abgefragt.


H

Hausaufgaben

Die Hausaufgaben finden entweder direkt nach dem Unterricht oder zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr in den Klassenräumen in ruhiger Atmosphäre statt. Jede Hausaufgabengruppe hat ihre festen Bezugspersonen.

Die Hausaufgaben werden von montags bis donnerstags schriftlich und freitags regelmäßig als Leseaufgaben aufgegeben. Diese erledigen die Kinder unter unserer Aufsicht. Die Aufgaben sollen von den Kindern selbständig und eigenverantwortlich erledigt werden. Es findet ein regelmäßiger Austausch zwischen Lehrern und Betreuern statt. Allerdings haben auch wir unsere Grenzen und sind auf die Mitarbeit der Eltern angewiesen, indem sie sich über die erledigten Hausaufgaben informieren und diese täglich kontrollieren.

Lesen üben und Vokabelabfragen sind während der Hausaufgabenbetreuung von uns nicht zu leisten, sodass wir auf die Mithilfe der Eltern zählen. Die erledigten Hausaufgaben werden von uns im Hausaufgabenheft abgezeichnet. Kurze Informationen können über das Hausaufgabenheft gut zwischen den Eltern und uns ausgetauscht werden. Deswegen ist ein täglicher Blick in das Hausaufgabenheft sehr wichtig.


K

Kurse

Zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr bieten wir täglich abwechslungsreiche Kurse für die Kinder an.

Regelmäßiger Kursbesuch ist selbstverständlich, da sonst manche Kursinhalte nicht durchführbar sind und anderen Kindern evtl. ein Platz weggenommen wird.

Der Kursplan wird zu Beginn des Schuljahres bekannt gegeben. Der bestehende Kursplan hängt im Eingangsbereich am Schwarzen Brett. Die Kurse laufen jeweils ein Schulhalbjahr, danach findet ein Wechsel statt.

In diesem Schulhalbjahr bieten wir an:

Kochen 1.und 2. Schuljahr, Kochen 3. und 4. Schuljahr, Töpfern, Überraschungskurs, Lego, Windowcolour, Bücherwurm, Fitness, Fußball, Tanzen, Bewegungsspiele und täglich Freies Spielen


M

Mittagessen

Das gemeinsame Mittagessen findet in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.30Uhr statt.

Der aktuelle Wochenspeiseplan unseres Anbieters hängt am Schwarzen Brett im Eingangsbereich und auf unserer Homepage unter wöchentliches Speiseangebot Caritas . Die Bestellung erfolgt im Sekretariat bei der Sekretärin Carola Becker (Tel. 02932/53686) mit einem Bestellbrief. Die Sekretärin ist bis 8.30 Uhr zu informieren, wenn ein Kind am warmen Mittagessen nicht teilnimmt, damit für diesen Tag kein Essen mitbestellt wird. Ansonsten müssen die anfallenden Kosten von den Eltern übernommen werden.

Bei Kindern die ein kaltes Mittagessen mit in die Schule nehmen, bitten wir die Eltern darauf zu achten, dass sie eine ausreichende und ausgewogene Mahlzeit bekommen. (Butterbrot mit herzhaftem Belag, Rohkost und Obst. Bitte keine Süßigkeiten) Während der gesamten Betreuungszeit bieten wir den Kindern Mineralwasser an.


Z

Zum Schluss…

…freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und hoffen dass sich die Kinder bei uns wohlfühlen.


Das Betreuungsteam und die Schulleitung

AKTUELLES

*Motto des Monats*:
Langsam und leise im Schulgebäude
14.10.-25.10.
*HERBSTFERIEN*
04.11.2019
Radfahrausbildung 4a
05.11.2019
Fortbildungstag des Kollegiums, unterrichtsfrei
06.11.2019
Radfahrausbildung 4a
Home   Impressum   Kontakt   Anfahrt